Mit Tamas Kiss stellt die HSG einen neuen Spieler für die Spielmacherposition und des Amtes als Co-Trainer von Coach Stephan Nocke vor.

Von der TS Evingsen wechselt Tamas Kiss (Foto) aus der Burgstadt in die Bergstadt.

Das sagt Trainer Stephan Nocke zum Wechsel von Tamas Kiss: „Ich freue mich riesig über die Verpflichtung von Tamas. Er wird uns durch seine Spielweise, Persönlichkeit und vor allem seiner Erfahrung sofort weiterhelfen.
Dieser Spielertypus hat uns in der letzten Saison eindeutig gefehlt. Ich durfte ihn persönlich kennenlernen und wir waren handballtechnisch direkt auf einer Wellenlänge. Er soll mein verlängerter Arm auf dem Spielfeld und der Kopf der Truppe werden.“

Vor seiner Zeit bei der TSE spielte Kiss lange Zeit sehr erfolgreich gemeinsam mit unserem sportlichen Leiter – Felix Kroll – beim VfB Altena und schaffte unter anderem den Durchmarsch von der Kreis- in die Landesliga.

💛-Willkommen bei der HSGLüdenscheid !