Hallo Hulle, du bist seit einigen Jahren beim Handball aktiv dabei. Wie bist du zu diesem Sport gekommen?

Das habe ich meinem Vater zu verdanken. Durch ihn bin ich zu dem Sport gekommen.

Welches Ereignis war in dieser Zeit das prägendste für dich?

Da gab es einige, allen voran die vielen Auf- und Abstiege. Oder das Spiel an meinem 18. Geburtstag um die Westfalenmeisterschaft. Da haben wir das Hinspiel zwar mit zehn Toren verloren, im Rückspiel aber habe ich sechs oder acht Tore geworfen.

Du spielst nicht nur aktiv Handball, sondern trainierst eine C-Jugend. Was reizt dich an dieser Aufgabe?

Ich möchte das meine Jungs individuell starke Typen und Handballer werden bzw. bleiben. Dazu sollen sie noch technisch sehr gut ausgebildet sein.

Entweder oder … Finalgon oder Voltaren?

Beides zusammen ist am besten.

Sommer oder Winter?

Eigentlich egal. Ich habe immer 32°C.

Abwehr oder Angriff?

Früher definitiv Angriff, mittlerweile aber Abwehr.

Beschreibe deinen Mitspieler Phil Lausen in drei Worten.

Groß, unbeweglich (🤣😂), Torgefährlichkeit.